Schulungen & Termine - GiZ - ZWETTLER KG

Direkt zum Seiteninhalt

Schulungen & Termine

Bildung > Gefahrgutbeauftragte
Gefahrgutbeauftragte(r) Straße und Schiene

Erst- und Auffrischungsschulungen
gemäß 1.8.3 ADR/RID und §11 Gefahrgutbeförderungsgesetz GGBG
INFO-Tel: +43 664 4107527


Herbst 2021
September  Plätze frei!
Beginn
Kurstage
Kurszeiten
Prüfung
Seminar-Ort
Preis *(Euro)
Mo 20.
Erstschulung Straße ADR
4
Mo bis Do, jeweils 9 bis ca. 16:30 Uhr
Di 28.09.2021
ab 13 Uhr
Patzenhof 5
4351 Saxen
899,-
Mo 27.
Zusatzteil Schiene RID
1,5
Mo 9 bis ca. 16:30 Uhr und Di 10 bis 12 Uhr.
Di 28.09.2021
ab 13 Uhr
Patzenhof 5
4351 Saxen
250,-
November  Plätze frei!
Beginn
Kurstage
Kurszeiten
Prüfung
Seminar-Ort
Preis *(Euro)
Mo 08.
Erstschulung Straße ADR
4
Mo bis Do, jeweils 9 bis ca. 16:30 Uhr
Di 16.11.2021
ab 13 Uhr
Patzenhof 5
4351 Saxen
899,-
Mo 15.
Zusatzteil Schiene RID
1,5
Mo 9 bis ca. 16:30 Uhr und Di 10 bis 12 Uhr.
Di 16.11.2021
ab 13 Uhr
Patzenhof 5
4351 Saxen
250,-
* Alle Kurspreise zuzüglich 20% MwSt. Inklusive Schulungsunterlagen für die Praxis und Prüfungsgebühren.
(ADR- und RID- Handbücher, Verpflegung und Nächtigung sind in den Kurspreisen nicht enthalten!)



TEILNAHMEBEDINGUNGEN
  • 100 % Anwesenheitpflicht während der gesamten Kursdauer!
  • Ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind Grundvoraussetzung.
  • Mitzubringen ist eine ADR - Ausgabe 2021 (Original Vorschriftentext des ADR in Deutsch) und
    sofern zutreffend für die RID- Schulung,  eine RID - Ausgabe 2021 (Original Vorschriftentext des RID in Deutsch).
    Die ADR- und/oder RID - Ausgaben können im Zuge Ihrer Online-Anmeldung wahlweise direkt mitbestellt werden, falls noch nicht vorhanden!
  • Bezahlung der Kurskosten vor Kursbeginn.


WAHL DER SCHULUNGSART

  • ERSTSCHULUNG
Die Teilnahme ist jederzeit möglich. Für den Erhalt des Schulungsnachweises ist eine erfolgreich abgelegte schriftliche Prüfung erforderlich! Der Schulungsnachweis gilt maximal für 5 Jahre, ab erfolgreich abgelegter Prüfung!


  • AUFFRISCHUNGSCHULUNG
Zur Verlängerung eines bestehenden Schulungsnachweises, muss der Schulungsnachweis mindestens bis zum neuerlichen Prüfungsdatum gültig sein!
Ist der Schulungsnachweis bereits abgelaufen, so muss dieser, im Rahmen einer neuerlichen ERSTSCHULUNG (ggf. mit verkürzter Anwesenheitspflicht) mit erfolgreich abgelegter Prüfung neuerlich erlangt werden.

WICHTIGER HINWEIS:
Für die Teilnahme an einer (verkürzten) Auffrischungsschulung sind, neben eines noch gültigen Schulungsnachweises, auch noch die kompletten Grundkenntnisse der Gefahrguttransportvorschriften im Detail für ein erfolgreiches Prüfungsergebnis notwendig! TeilnehmerInnen, die quasi "aus der Übung sind", empfehlen wir zur Aufrischung Ihrer Grundkenntnisse, unbedingt die Teilnahme an einer neuerlichen Erstschulung über die gesamte Kursdauer!

Weitere Informationen erhalten Sie gerne von uns, unter der Tel. +43 664 4107527 - innerhalb unserer Bürozeiten.

(c) 2021 ZWETTLER KG,  AUSTRIA
Zurück zum Seiteninhalt